Amazon.de Widgets Smarthome – Heizung steuern per Android Smartphone « astrasite.de
Besucherzähler

1610270 Besucher

Smarthome – Heizung steuern per Android Smartphone

Categories: Allgemeines, Android
Comments: No Comments
Published on: 24. Oktober 2012

Smarthome… den Begriff haben sicher viele schon einmal gehört. Aber die wenigsten haben sich schon einmal Gedanken über die Umsetzung und die damit verbundenen Möglichkeiten gemacht.

Es gibt viele verschiedene System auf dem Markt welche teilweise auch sehr kostenintensiv sein können.
Eine entscheidene Frage ist natürlich auch, was man im Haus alles mobil steuern können will. Heizung, licht, Steckdosen oder nur die Heizung?

Ich werde hier ein System vorstellen, mit dem man per Smartphone die Heizungen in der Wohnung vom Handy aus steuern kann. Der Hersteller des Systems ist “Xavax”, vertrieben wird es derzeit aber auch von mobilcom-debitel unter dem Namen “Mobilcom Debitel Smarthome”.

Folgende Komponenten sind erforderlich:
- Smarthome Cube, die Zentrale Steuereinheit (LAN Anschluss erforderlich)
- Theromstatregler
- Fensterkontakt (optional)
- Eco Taster (optional)
- Wandthermostat (optional)

Der sogenannte Cube steuert alle Komponenten, er ist die zentrale Steuereinheit und wird per LAN-Kabel an den Router angeschlossen. Über Ihn kann man alle angelernten Thermostate regeln und für jeden Tag individuelle Heizprofile erstellen. Somit kann man bis zu 30% Energie sparen, da die Heizung nur dann hochgefahren wird, wenn man Sie auch benötigt. Falls man doch mal früher von der Arbeit kommt, ändert man die gewünschte Temperatur einfach vom Smartphone aus. Wenn man dann zuhause ist, wartet bereits ein warmes Wohnzimmer.

Ergänzen kann man das System um einige nützliche Extras, wie zum Beispiele die Fensterkontakte. Wird ein Fenster geöffnet, regelt das Thermostat im selben Raum (und nur dort) die Temperatur runter. Somit geht keine Heizungswärme beim lüften verloren! Das System reagiert übrigens innerhalb von Sekunden auf das geöffnete Fenster und schließt das Thermostat. Über die entsprechende App sieht man dann außerdem, in welchem Raum ein Fenster geöffnet ist.

kommen wir zum Eco-Taster, mit ihm kann man bis zu 8 Thermostat auf einmal runterregeln. Sehr nützlich wenn man in den Urlaub fährt oder das Haus verlässt und alle Räume auf einmal “abdrehen” möchte. Ist man wieder Zuhause, drückt man wieder auf “Auto” und die voreingstellten Programme nehmen wieder Ihre Arbeit auf.

Mit dem erhältlichen Wandthermostat kann man mehrere Thermostate auf einmal regeln ohne in jedes einzelne Zimmer gehen zu müssen. Dies kann aber auch per App oder vom Laptop aus erfolgen.

Zu den Kosten für das ganze:
Wie bereits erwähnt, stammen die Komponenten vom Hersteller Xavax.
Das Starterpaket kostet 189,00€ und beinhaltet den Cube, 2 Heizungsthermostate, 2 Fensterkontakte und einen Eco-Taster.

Bei Mobilcom-Debitel bekommt man das Starterpaket SmarthomeS (Cube, 2x Heizungsterhomstat, 1x Fensterkontakt) für 7,95€ mtl., dies ergibt nach 24 Monaten 190,80€. Dazu kommt aber noch die Einrichtungsgebühr von 19,90€.
Interessanter ist dagegen das SmarthomeM Paket. Darin enthalten ist der Cube, 5 Heizungsthermostate und 3 Fensterkontakte für 11,95€ mtl.. Ergibt nach 24 Monaten 286,80€ (+19,90€) Einzeln gekauft würden alle Komponenten 298,80€ kosten.

Man kann bis zu 8 Komponenten pro Raum und maximal 50 Komponenten pro Cube anlernen.
Hier der Preisvergleich zwischen Amazon und Mobilcom-Debitel:

1x Heizungsthermostat:
Amazon: 29,95€
Mobilcom: 1,45€ mtl. (36,25€ Gesamtkosten)

3x Heizungsthermostat:
Amazon: 89,85€
Mobilcom: 2,95€ mtl. (73,75€ Gesamtkosten)

1x Fensterkontakt:
Amazon: 19,95€
Mobilcom: 0,95€ mtl. (23,75€ Gesamtkosten)

3x Fensterkontakt:
Amazon: 59,85€
Mobilcom: 1,95€ mtl. (48,75€ Gesamtkosten)

ECO-Taster:
Amazon: 22,14€
Mobilcom: 0,95€ mtl. (23,75€ Gesamtkosten)

Wandthermostat:
Amazon: 38,97€
Mobilcom: 1,45€ mtl. (36,25€ Gesamtkosten)

Wie Ihr seht, lohnt es sich zu vergleichen bzw. zu allererst einen Plan zu erstellen welche Komponenten benötigt werden. Wer viele Thermostate und Fensterkontakte benötigt, bekommt bei Mobilcom-Debitel den besseren Preis.

Hier ein paar Screenshots aus der App, auf denen man sieht wie man die Heizung regeln kann:



Hinterlasse eine Antwort


Welcome , today is Samstag, 22. Juli 2017