Audi A6 4B Magnetventil Tankentlüftung tauschen ANB

Comments: 1 Comment
Published on: 6. Mai 2012

Da mein Motor bei den derzeitigen Außentemperaturen nur sehr schlecht ansprang, habe ich mich auf die suche nach der Fehlerursache gemacht. Das Problem tritt immer auf, wenn der Audi eine Zeit lang in der prallen Sonne stand , man konnte förmlich darauf wetten, dass er nicht auf Anhieb anspringen würde. Auch beim 2. mal half meist nur etwas Gas geben um den Motor zum Leben zu erwecken.

Die Ursache für dieses Problem ist das Magnetventil der Tankentlüftung.
Dieses Ventil führt dem Motor im Betrieb Benzingase zu welche vorher durch einen Aktivkohlefilter geleitet wurden. Dies schont die Umwelt, da die Gase nicht einfach nach außen entweichen.
Wenn dieses Ventil nun defekt ist und hohe Außentemperaturen das Fahrzeug aufheizen, können die entstehenden Benzingase ungehindert durch das Ventil in den Ansaugtrakt bzw. Brennraum gelangen. Dadurch ist beim nächsten Startvorgang das Benzin/Luftgemisch natürlich zu fett und der Motor startet nicht.

Das Ventil kann man ganz einfach selbst prüfen. Wenn man im ausgebauten Zustand durchpusten kann, ist es defekt.

Audi A6 4B Magnetventil der Tankentlüftung ausgebaut
Audi A6 4B Magnetventil der Tankentlüftung ausgebaut

Ich beschreibe hier den Austausch beim 1.8T Motor ANB, da die Tankentlüftung aber bei allen A6 4B im vorderen rechten Radhaus untergebracht ist, dürfte das Ventil bei allen Motorvarianten irgendwo in diesem Bereich untergebracht sein.

Audi A6 4B Magnetventil Tankentlüftung Motor ANB
Audi A6 4B Magnetventil Tankentlüftung Motor ANB

Nach dem entfernen der Verkleidung hat man das Ventil bereits entdeckt:

Audi A6 4B Magnetventil der Tankentlüftung
Audi A6 4B Magnetventil der Tankentlüftung

 

Nur noch die beiden Schläuche entfernen, den Stecker abziehen und schon ist es ausgebaut. Das neue Ventil einsetzen und Fertig!



1 Comment - Leave a comment

Leave a comment


Welcome , today is Dienstag, 24. November 2020